AK_Logo.png


Absichtserklärung

Agroforstsysteme werden Landnutzungsformen genannt, bei denen Bäume und Sträucher zusammen mit Ackerbau oder Tierhaltung auf derselben Fläche angebaut und genutzt werden. Sie haben neben ökonomischen auch viele ökologische Vorteile.

Die Europäische Union sieht Agroforstwirtschaft als wünschenswert an und bietet die Möglichkeit der finanziellen Förderung durch die ELER Verordnung. Diese Möglichkeit wurde bisher in Deutschland nicht umgesetzt. Auch die Rechtslage ist für die meisten Agroforstsysteme weiterhin unsicher.

Die Agroforstkampagne setzt sich für die Veränderung der bundesweiten Rechtslage und die Umsetzung von Fördermöglichkeiten für Agroforstsysteme ein.

Dazu sammeln wir Absichtserklärungen, die aufzeigen, wie groß das Interesse an Agroforstwirtschaft bereits ist.
Darüber hinaus sollen sie beispielhaft und anonymisiert für die Beratung von Politikern und Verwaltungen in Deutschland eingesetzt werden, um so den Bedarf an sicheren rechtlichen Rahmenbedingungen zu bekräftigen.

Die Unterzeichnung der Erklärung bedeutet keine Verpflichtung für Sie.
Wenn Sie als Landwirt*in oder Gärtner*in erwägen oder planen, Ihre Flächen als Agroforstsysteme anzulegen, dann bitten wir Sie, unsere Absichtserklärung auszufüllen.