Die Tropen nach New York bringen - Syntropische Landwirtschaft im gemäßigten Klima (Harry Greene)

Syntropische Landwirtschaft ist eine innovative Designmethode und nutzt eine Reihe von Anbautechniken, die schnell die regenerative Landwirtschaft erobert haben. Ernst Gotsch popularisierte diese Praktiken über mehrere Jahrzehnte hinweg, während Fazenda da Toca sie zuletzt mit dem Film „Life in Syntropy“ in den Mainstream katapultierte. In Brasilien und den Tropen hat sich die syntropische Landwirtschaft bereits durchgesetzt, aber heute stellt sich die Frage: Wie können wir diese Konzepte in kalten Klimaten anwenden?

Dieser Frage geht ein interessanter Artikel auf der Plattform Propagate auf den Grund. (Link)