Waldgarten Pflanzaktion am 09. und 10. März in NRW

Auf einer 1,5 Hektar großen Wiese in der Voreifel zwischen Burgruine und Wald soll ein komplexes Agroforst-System gepflanzt werden, das eine Vorzeigefläche für kohlenstofffixierende Landwirtschaft werden und Menschen nach den Prinzipen der solidarischen Landwirtschaft mit vielfältigen Baumfrüchten versorgen soll. Ein Teil der Fläche ist als Freizeitfläche eingetragen und kann in Zukunft auch für Seminare zu Agroforstsystmen genutzt werden. Bis es soweit ist muss allerdings noch viel passieren. Als erstes werden die Obst- und Nussbäume dieses Frühjahr gepflanzt. Deshalb am Wochenende 9.-10. März Pflanzaktion!

Mehr zu Florians Projekt in folgendem Artikel: https://oya-online.de/article/read/3067-am_anfang_war_die_esskastanie.html


Kontakt: florian(at)gruenes-blatt.de